Startseite Warenkorb Mein Konto Kasse Anmelden
Deutsch English

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anerkennung der Verkaufs, Lieferungs - und Zahlungsbedingungen. Unsere Verkäufe basieren auf den nachstehenden Bedingungen. Abweichungen oder mündlich getroffene Nebenabkommen sowie Vertreter - Zusagen bedürfen unsere schriftliche Bestätigung. Bedingungen der Besteller können wir nicht anerkennen, auch dann nicht, wenn von uns aus nicht ausdrücklich widersprochen wird. Der Besteller erkennt durch die Erteilung seines Auftrages unsere Bedingungen an. 

Bankverbindung
Kreissparkasse Böblingen
Konto 7145535
BLZ 60350130
iban DE12603501300007145535
bic solades1bbl

Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend, der Katalog und die Homepage sind Bestandteil unseres Angebotes. Maßangaben sowie Abbildungen, Zeichnungen und Daten sind - soweit nicht ausdrücklich bestätigt - für die Ausführung unverbindlich, sie können jederzeit und ohne besondere Anzeige geändert werden. 

Auftragserteilung
Aufträge gelten erst dann als zustandekommend, wenn der Lieferer die Bestellung schriftlich vorliegend hat. Der Lieferant haftet nicht für Fehler, die sich aus den vom Besteller eingereichten Unterlagen (z.B. Zeichnungen etc.) durch unklare Angaben ergeben. Bei der Auftragserteilung und Bestellung mündlich oder telefonisch, haftet der Lieferer grundsätzlich nicht für unklare Auftragserteilung. Bestellt der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege, werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Eine bloße Zugangsbestätigung gegenüber dem Kunden stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann aber mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Eine Annahme erfolgt schriftlich oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden. Bis zur verbindlichen Annahme unsererseits besteht für ihn jedenfalls kein Rechtsanspruch auf Belieferung. 

Preise
Unsere Preise sind freibleibend. Sie verstehen sich mit der Mehrwertsteuer. Wir behalten uns eine Berichtigung unserer Preise vor, sofern bis zum Tage der Lieferung Änderungen in den Grundkosten - Rohmaterial, Energie, Löhne etc. - eintreten. Beim Versendungskauf versteht sich der Kaufpreis zuzüglich einer Versandkostenpauschale. Kostenvoranschläge sind nicht bindend, und können in jedem Fall 15% des Kostenvoranschlages über- oder untersteigen. 

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt sofort nach Erhalt der schriftlichen Rechnung oder nach Erhalt der Ware. Unsere Rechnungen im Versand sind zahlbar per Vorauskasse oder per Nachnahme. Bestellungen aus dem Ausland nur per Vorauskasse. Im Falle des Zahlungsverzuges haben wir das Recht, weitere Lieferungen zurückzuhalten und Verzugszinsen zu berechnen. Die Höhe der Zinsen berechnen sich mit 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Landeszentralbank. Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen irgendwelcher, Gegensprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. 

Lieferung und Versand
Grundsätzlich liefern wir ab Produktionsstätte, ausschließlich Verpackung, Porto und Versicherung. Falls keine besondere Vorschrift gegeben wird, wählen wir den für uns günstigsten Versandweg. Versand erfolgt nur auf Gefahr des Bestellers. 

Eigentums - Vorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung ohne Rücksicht auf den Rechtsgrund unser Eigentum. Pfändung oder andere Beeinträchtigungen unseres Eigentums sind uns unverzüglich mitzuteilen. Der Besteller ist solange er sich nicht in Verzug oder Zahlungsschwierigkeiten befindet, zur Veräußerung der Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr berechtigt. Veräußert der Besteller die in unserem Vorbehaltseigentum stehende Ware, werden die durch Veräußerung entstehende Forderungen schon jetzt an uns abgetreten, ohne daß es im Falle der Veräußerung einer ausdrücklichen Bestätigung bedarf. Bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung der Ware steht uns das Recht zu, die Räumlichkeiten des Bestellers zu betreten und die Ware notwendigenfalls wieder an uns zu nehmen. 

Lieferzeit - Liefermöglichkeit
Lieferfristen sind annähernd und ohne Verbindlichkeit für uns. Verzugsspesen und Schadensersatzansprüche bei Lieferverzögerung können gegen uns in keinem Fall geltend gemacht werden. Teillieferungen sind zulässig. Ausführung der Lieferung Die Farbmuster sind nur annähernd. Geringfügige Abweichungen der Lederfarbe durch verschiedene Gerbeprozesse der Lederhäute sind möglich, und können nicht beanstandet werden. Bei Nachbestellungen von bestimmten Lederfarben müssen Farbunterschiede in Kauf genommen werden. Narbenbildung und Mastfalten auf der Lederhaut sind völlig natürlich und können nicht Beanstandet werden. Beschreibungen und bildliche Darstellungen sind nur annähernd maßgebend. 

Betriebserlaubnis
Änderungen und Umrüstungen von Kraftfahrzeugen, die am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, müssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Bei Nichteinhaltung kann die Betriebserlaubnis erlöschen. Eventuelle Nichtzulassung der Ware durch eine Behörde berechtigt den Käufer nicht zum Rücktritt und verpflichtet den Verkäufer zu keinerlei Schadensersatzansprüchen. 

Höhere Gewalt
Streik und Aussperrung, Katastrophen, Betriebsstörungen, Materialmängel oder Verkehrsmängel entbinden uns von allen Verpflichtungen. 

Mängelrügen
Beanstandungen werden nur entgegengenommen, wenn sie umgehend, d.h. binnen 8 Werktagen schriftlich angezeigt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung steht dem Besteller nicht zu. Über den Warenwert hinausgehende Ansprüche können nicht gestellt werden. Eine Weiterbenutzung des fehlerbehafteten Gegenstandes führt automatisch zur Anerkennung der Ware als fehlerfrei. Bei Anzeichen von Transportschäden hat der Empfänger den Schaden bei Abnahme durch den Überbringer feststellen zu lassen. Bei unsachgemäßen Gebrauch, Überbeanspruchung, mangelnder oder falscher Pflege, unsachgemäße Veränderung oder Verarbeitung, kann keine Gewährleistung geltend gemacht werden. Reklamationen werden von uns nur in Originalverpackung sowie mit einer Kopie der Rechnung bearbeitet.
Für Drittschäden, die durch ein von uns verkauftes Teil entstanden sind, haften wir in keiner Art und Weise. Jeder Kunde hat die Pflicht, vor dem Einbau unserer Produkte durch eine Überprüfung von Passgenauigkeit, Beschaffenheit und Einhaltung von Allgemeinen und Vorschriften Schäden im Vorfeld zu vermeiden. Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. 

Montagehinweise
Beschädigungen durch unsachgemäße Montage der Sitzbänken am Fahrzeug und der dazu gehörenden Bauteilen können nicht geltend gemacht werden. Verschraubungen und Halter müssen nötigenfalls abgeklebt werden. Scheuer- und Druckstellen am Lack und an der Sitzbank, durch aufliegen der Sitzbank und deren Bauteilen können nicht beanstandet werden, Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. 

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, soweit der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder Öffentliches rechtliches Sondervermögen ist, der Hauptsitz des Verkäufers. 

Warenrücksendungen
Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Dies gilt nicht für Einzel und Sonderanfertigungen. Bei einer Verschlechterung der Ware behalten wir uns das Recht vor Wertersatz zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf ihre Prüfung - wie sie dem Kunden z.B. im Ladenlokal möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen kann die Wertersatzpflicht dadurch vermieden werden, dass der Kunde die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterläst was ihren Wert beeinträchtigen könnte. Warenrücksendungen werden nur angenommen, wenn diese frei zurückgesandt werden und die Rücksendung mit uns abgesprochen ist. Die Wiederaufbearbeitungskosten stellen wir ihnen in Rechnung, mindestens jedoch 15% des Warenwertes. Bei zurückgenommener Ware, wird eine Gutschrift ausgestellt, die 12 Monate Gültigkeit hat. Für die Rücknahme bestellter Ware, die nicht auf ein Verschulden unseres Hauses zurückzuführen ist, oder erforderlichr Papiere zur Bearbeitung fehlen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Einkaufswertes. 

Zusätze
Das entfernen des Markenzeichens an den Produkten de Fa. CUSTOM SEATS führt zum erlöschen sämtlicher Garantie- und Gewährleistungsansprüche. Die Fa. CUSTOM SEATS ist ein geschütztes Markenzeichen, und ist beim Patentamt in München eingetragen. Produkte de Fa. CUSTOM SEATS dürfen nicht unter anderen Namen vertrieben werden. Angelieferte Motorräder müssen ausreichend versichert sein. Für Motorräder die nicht genügend gesichert und versichert sind, übernimmt die Fa. Custom Seats keine Haftung. Die Sicherung der Motorräder unterliegt alleine dem Besitzer. Bei Auftragserteilung behalten wir uns eine Anzahlung von 30% des Lieferumfanges vor. Bei Aufträgen, die für Rechnung eines Dritten ausgeführt werden, haftet der Besteller neben dem Dritten als Selbstschuldner. Sonder - und Einzelanfertigungen können nicht umgetauscht oder zurückgenommen werden. Saugnapfpads und Sitzbänke mit Befestigungen mittels Saugnäpfen und Klettband sind im Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs nicht erlaubt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin , das auf Exotische Lederarten ( zb.Stachelrochen, Schlange, Nubuk, Wildleder, Strauss usw.) keine Garantie auf Wetterfestigkeit, Farbechtheit und Lichtechteheit gegeben werden kann. Die benutzung dieser Lederarten ist nur für den Indoorbereich und für Ausstellungszwecke geeignet. Jeder Kunde mit dem Wunsch Exotischer Ledersorten wird ausdrücklich darauf hingewiesen ! Eine Gewährleistung für den Alltagsgebrauch ist hier ausgeschlossen! 


Widerrufs- oder Rückgabebelehrung
Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder -wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird- durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an: 
CUSTOM SEATS
Michael Bytzek
Berlinerstrasse 22
71069 Sindelfingen
Tel/Fax : 07031-8181082
E-Mail : info@customseats.de

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

Ende der Widerrufsbelehrung




Magstadt den 13.09.2010

Zurück

Bestseller

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.482s